Teilnahme- und Zahlungsbedingungen für Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen der SES Aus- und Fortbildung e. K.

 

Geltung dieser Bedingungen
Vorbehaltlich abweichender Vereinbarungen im Einzelfall sind diese Teilnahmebedingungen Vertragsbestandteil. Mit der Anmeldung zu einer Schulung erklären Sie sich mit unseren Bedingungen einverstanden.

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen
Die Teilnehmerzahl ist bei allen Schulungen begrenzt, um die Vermittlung der Themenschwerpunkte zu gewährleisten. Anmeldungen sind schriftlich vor Beginn der Schulung an uns zu übersenden. Die Anmeldung ist verbindlich.

Die Anmeldung kann bis spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn kostenlos widerrufen werden. Der Widerruf muss schriftlich bei der SES Aus- und Fortbildung e. K eingehen. Bei später eingehendem Widerruf oder Nichterscheinen beziehungsweise vorzeitigem Abbruch stellen wir 100 % der Schulungskosten in Rechnung. Maßgebend ist der Eingang des Widerrufs bei uns. Es ist jederzeit möglich, einen Ersatzteilnehmer zu benennen.

Die Schulungsgebühr wird mit Erhalt der Rechnung ohne jeden Abzug fällig. Diese ist dann innerhalb der angegeben Zahlungsfrist zu zahlen.

Die SES Aus- und Fortbildung e. K. behält sich vor, eine Veranstaltung zeitlich zu verlagern oder abzusagen aus Gründen, die es selbst nicht zu vertreten hat, wie z.B. Erkrankung eines Dozenten oder nicht ausreichende Teilnehmerzahl. Die Benachrichtigung des Bestellers über eine Absage erfolgt an die bei der Anmeldung angegebene Adresse.

Widerrufsrecht für Verbraucher
Sofern Sie Verbraucher (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) sind, steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (zum Beispiel Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu übersenden an: SES Aus- und Fortbildung e. K., Handwerkerallee 18, 25358 Horst/ Holstein; Fax: 04126 39601-11 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung